News Detail 2020

Intershop plant die Erstellung einer Montagehalle für Stadler in Winterthur

Heute wird die SGI City Immobilien AG, eine Tochtergesellschaft der Intershop Holding AG, das Baugesuch für den Neubau einer Montagehalle auf ihrem Areal im Industriepark Neuhegi in Oberwinterthur einreichen. Die Montagehalle soll auf einer Landfläche von rund 13'250 m2 erstellt werden.

Es ist vereinbart, dass Stadler das Gebäude langfristig anmieten wird. Die Inbetriebnahme des Neubaus ist Anfang 2022 vorgesehen.

Beide Parteien verfügen über ein Rücktrittsrecht vom Mietvertrag, sollten im weiteren Planungs- und Bewilligungsverlauf Sachverhalte eintreten, welche die angestrebte Wirtschaftlichkeit des Bauvorhabens verhindern würden.

Kontakt

Cyrill Schneuwly, CEO

Thomas Kaul, CFO

Unternehmensporträt

Intershop ist ein an der SIX Swiss Exchange kotiertes und in der Schweiz tätiges Immobilienunternehmen, das vorwiegend in kommerzielle Liegenschaften investiert. Das Portfolio am 30.06.2019 umfasste 53 Liegenschaften mit einer vermietbaren Fläche von 564'000 m² und einem Marktwert von rund 1.3 Milliarden Schweizerfranken. Intershop investiert vornehmlich im Wirtschaftsraum Zürich, im Genferseegebiet und entlang der Hauptverkehrsachsen. Das Portfolio kombiniert hohe Ertragskraft und Sicherheit dank nutzungsmässiger und geografischer Diversifikation mit einem beachtlichen Mehrwertpotenzial in den entwicklungsfähigen Liegenschaften.

Agenda

24.02.2020

Publikation Geschäftsbericht 2019 mit Medien- und Finanzanalystenkonferenz

02.04.2020

Ordentliche Generalversammlung 2019

27.08.2020Publikation Halbjahresbericht 2020 mit Online-Präsentation für Medienvertreter und Finanzanalysten

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Website verwendet Cookies für ein optimales Nutzererlebnis, Analysen, personalisierte Inhalte und Logins. Indem Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.